Go to Top

Bericht von der Sommerakademie für Integrative Medizin in Witten

  • http://medizinundmenschlichkeit.de/wp-content/uploads/2015/09/IMG_0139-1024x768.jpg
  • http://medizinundmenschlichkeit.de/wp-content/uploads/2015/09/IMG_0146-1024x768.jpg
  • http://medizinundmenschlichkeit.de/wp-content/uploads/2015/09/IMG_0129-e1441882441355-768x1024.jpg
  • http://medizinundmenschlichkeit.de/wp-content/uploads/2015/09/IMG_0127-1024x768.jpg
  • http://medizinundmenschlichkeit.de/wp-content/uploads/2015/09/IMG_0121-1024x768.jpg

Sommerakademie für Integrative Medizin (25.7.-1.8.15)

Wir von MuM waren mit dabei! Kurz zusammengefasst… Es war grandios: Eine wunderschöne Atmosphäre, spannende Workshops und Vorträge, bunte Abende, leckeres Essen und natürlich ganz viele interessante, offene Menschen. Menschen, die sich in dieser ganzen Fülle mit großer Offenheit Freude mit verschiedenen Aspekten der Integrativen Medizin beschäftigt haben. Ein riesen Dank und Lob an das Orga-Team von Medizin mit Herz und Hand, die diese ganze Vielfalt ebenso cool und professionell meisterten wie den mittelstarken Orkan, der zwischenzeitlich auch schon mal ein paar Zelte über den Platz fegte.

In diesem wundervollen Treiben waren wir – Milena, Mäggi und Stephan (unterstützt von Philippa) – als Vertreter der Palliativ-Seminare von MuM mit dabei und durften an fünf Tagen hintereinander mit einer tollen Teilnehmergruppe die Palli-Kurse in diesem Rahmen halten. Auch das war eine tolle Erfahrung: Es war spannend, dieses neue Format auszuprobieren mit einer sehr hohen Intensität, da ja „normalerweise“ zwischen den einzelnen Kurseinheiten eine ganze Woche Zeit zum Verdauen und Reflektieren ist. Das hat uns als Leiter-Team ebenso gefordert wie die Tatsache, dass wir die übliche Struktur der Kurse leicht verändert hatten. Und wir finden – das Konzept ist erfreulich gut aufgegangen!

Vielen Dank liebe Herz&Hand-lerInnen für die Einladung nach Witten! 🙂