Go to Top

MuM Adventstreffen 2014

  • http://medizinundmenschlichkeit.de/wp-content/uploads/2015/04/Adventstreffen_2014_01.jpg
  • http://medizinundmenschlichkeit.de/wp-content/uploads/2015/04/Adventstreffen_2014_07.jpg
  • http://medizinundmenschlichkeit.de/wp-content/uploads/2015/04/Adventstreffen_2014_06.jpg
  • http://medizinundmenschlichkeit.de/wp-content/uploads/2015/04/Adventstreffen_2014_02.jpg
  • http://medizinundmenschlichkeit.de/wp-content/uploads/2015/04/Adventstreffen_2014_03.jpg
  • http://medizinundmenschlichkeit.de/wp-content/uploads/2015/04/Adventstreffen_2014_04.jpg
  • http://medizinundmenschlichkeit.de/wp-content/uploads/2015/04/Adventstreffen_2014_05.jpg
  • http://medizinundmenschlichkeit.de/wp-content/uploads/2015/04/Adventstreffen_2014_08.jpg

MuM Adventstreffen in Leipzig

Auch in diesem Jahr gab es wieder ein MuM-Adventstreffen! Wir haben uns vom 5.-7.12.2014 im „tanz WERK raum“ (und Tibetisch-buddhistisches Zentrum) in Leipzig so richtig schön eingeMuMmelt. Aus allen Himmelsrichtungen reisten ca. 20 bekannte und neue Gesichter an, um das Jahr abzurunden. Gemeinsam erlebten wir ein besinnliches Wochenende voller Begegnung, Wärme, Toleranz, Achtsamkeit und Offenheit nicht zuletzt durch die gemütlichen Redekreise, viel Zeit zum Austausch und Dasein. Natürlich gab es dabei wieder super leckeres veganes Essen!

Am Samstagvormittag bestand die Möglichkeit an einer traditionellen tibetischen Meditation im Zentrum teilnehmen, wo wir sehr offen empfangen wurden. Ein Höhepunkt war sicherlich danach der Workshop von Martina La Bonté zu Körperarbeit (S.K.Y. Bodywork, Massagetraining). In Einzel- und Gruppenübungen hatten wir viel Zeit zum Hineinspüren in unseren Körper und haben vor allem unsere Schultern verwöhnt. So gingen wir tiefenentspannt in den Nachmittag. Nach einem ausführlichen Spaziergang bzw. Mittagsschlaf ließen wir das MuM-Jahr Revue passieren: Es war unglaublich schön und beeindruckend, zu sehen, wie viele Ideen zu Taten geworden sind und wie viele Veranstaltungen im vergangenen Jahr auf die Beine gestellt wurden, wie auch das entstandene Plakat zeigt.

Beflügelt von diesem reichen Rückblick zeichneten wir ein erstes Bild unserer Visionen für das kommende Jahr 2015 und sammelten Ideen für die Frühlingsakademie, die vom 15. Bis zum 20. März wieder in Weyarn stattfinden wird.

Den Abend nutzten wir für Gespräche, gemeinsames Singen, Märchenstunde, Massagen und Herztankstellen.

Am Sonntag ließen wir das Wochenende langsam ausklingen und verabschiedeten uns nach einer berührenden Sharing- Klangschalenrunde und zahlreichen MuMarmungen.

Ein besonderer Dank gehört unserem Organteam: Paul, Livia und Julia, die diese wunderschöne Zeit ermöglicht haben und Martina La Bonté für ihre Workshop und, dass wir ihre tollen Räumlichkeiten nutzen durften! Einfach MUMtastisch!

Wir können 2015 kaum erwarten, denn es ist schon abzusehen, dass das kommende Jahr wieder spannend wird!

In diesem Sinne wünschen wir euch allen ein herzenshelles Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr!

Von Theresa Schöne